Meine Ziele

Der Landkreis Cham hat sich in den vergangenen Jahren zu einer echten Zukunftsregion entwickelt, welche die Chancen im Herzen Europas kraftvoll und erfolgreich nutzt. Gute Infrastruktur, beste Bildungschancen und eine lebens- und liebenswerte Natur- und Kulturlandschaft, getragen von großem ehrenamtlichen Engagement, sind entscheidend für die weitere positive Entwicklung unserer Heimat. Dafür will ich gemeinsam mit meinen Mitkandidaten Dr. Gerhard Hopp, Franz Löffler und Markus Müller arbeiten und mich für die Menschen einsetzen.

Ich darf seit 2002 im Kreistag die Kreispolitik mitgestalten, eine Aufgabe, die mir sehr am Herzen liegt und die ich sehr ernst nehme. Gerne möchte ich dieses Engagement auch im Landtag einbringen.

Meine Themen

Jugend

Ich komme selbst aus der Jugendarbeit und bin nach wie vor in diesem Bereich engagiert. Seit 2011 gibt es im Landkreis Cham auf meinen Antrag hin den Jugendpreis des Landkreises Cham, der jedes Jahr bis zu drei Preisträger für besondere Projekte und Leistungen im Bereich der Jugendarbeit auszeichnet. Dies soll eine Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement für unsere Jugend sein.

Als Jugendbeauftragte bin ich in Kontakt mit Jugendorganisationen und Jugendlichen und nehme mich gerne um deren Anliegen an.

Frauen und Familien

Als engagierte Vertreterin der Frauen Union liegen mir die Anliegen von Frauen und Familien sehr am Herzen. Wir setzen uns seit vielen Jahren für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein, Wahlfreiheit ist dabei für uns ein wichtiger Bestandteil.
Weiter setzen wir uns für die Angleichung der Mütterrente auch für die vor 1992 geborenen Kinder ein, um die Erziehungsleistung aller Mütter gleichzustellen. Wichtige Zwischenschritte konnten wir gemeinsam erreichen. Aber wir kämpfen weiter.

Ihre Barbara Haimerl